„Rigoletto – Die geheimnisvolle Theaterwelt“

Vorhang auf für die jüngsten Opernbesucher

Bregenz, 23.1.20. Während die Seebühne im Winterschlaf liegt, entsteht in Vorarlberger Schulklassen derzeit Rigoletto – Die geheimnisvolle Theaterwelt. Höhepunkt ist Ende Mai, wenn das jüngste Festspielpublikum nicht nur die speziell für Kinder gestaltete Aufführung miterlebt, sondern selbst mitsingt und mitspielt.  

Neun Festspiel-Mitarbeitende haben dafür nun ein Hörspiel aufgenommen, das die Geschichte von Rigoletto – Die geheimnisvolle Theaterwelt erzählt. Auf 200 CDs gebrannt, dient es zur Vorbereitung im Unterricht für die 6 bis 12-jährigen Opernfans. 

Rigoletto als Karaoke-Version
Als leidgeprüfter Titelheld Rigoletto legte sich Sponsoringleiter Lukas Debortoli ins Zeug. Eine schwer verliebte Gilda sprach Katja Nawka, den Herzog von Mantua gab Emanuele Galvan. Im echten Leben sind beide im künstlerischen Betriebsbüro tätig. Als Gildas Nebenbuhlerin Maddalena konnte Ausstattungsleiterin Susanna Boehm gewonnen werden.

Sieben Arien aus der Oper Rigoletto nahmen Profi-Sängerinnen und -Sänger in deutscher Sprache auf, die ebenfalls auf der CD verfügbar sein werden. Um den Kindern das Lernen der Musikstücke zu erleichtern, gibt es außerdem auch eine Karaoke-Version.

Die Truppe des Herzogs
Aus einem weit entfernten Land kommt eine Theatertruppe angereist, immer unterwegs von einem Ort zum anderen, mit Truhen voll farbiger Kostüme und Requisiten. Die Truppe des Herzogs, so nennen sie sich, taucht ein in die Geschichte von Rigoletto. Festspiel-Jugendreferentin Katherina Heubusch: „Die Kinder sollen Spaß und Freude an ihrem vielleicht ersten Opernbesuch haben. Die jungen Besucher erhalten im Verlauf der Inszenierung ihre eigene Aufgabe, so erwacht der Stoff von Verdis Oper zu neuem Leben. Die besondere Energie, die dabei entsteht, sorgt für Gänsehaut bei allen Beteiligten.“

Oper zum Mitmachen
Bis zu 3.000 Kinder von sechs bis zwölf Jahren sind eingeladen, Rigoletto in der Theaterwelt mitzugestalten. Die Bregenzer Festspiele zeigen die Mitmach-Oper an drei Terminen im Mai in Zusammenarbeit mit dem Teatro Sociale di Como, dem Symphonieorchester Vorarlberg und Superar Vorarlberg. Eine Vorstellung wird speziell für Familien angeboten.

Weitere Infos zu den Aufführungsterminen finden Sie unter www.bregenzerfestspiele.com.

(lk/red)

Download
„Rigoletto – Die geheimnisvolle Theaterwelt“
v.l.n.r.: Katja Nawka und Emanuele Galvan (beide Künstlerisches Betriebsbüro der Bregenzer Festspiele)
Download
„Rigoletto – Die geheimnisvolle Theaterwelt“
v.l.n.r.: Michael Schwendinger und Birgit Plankel
Download
„Rigoletto – Die geheimnisvolle Theaterwelt“
v.l.n.r.: Katherina Heubusch (Jugendreferentin Bregenzer Festspiele), Sabine Stiefmaier (Künstlerisches Betriebsbüro), Emanuele Galvan (Künstlerisches Betriebsbüro) und Katja Nawka (Künstlerisches Betriebsbüro)
Auf zur Feier, lasst uns jubeln (Chor)
MP3
Auf zur Feier, lasst uns jubeln (Instrumental)
MP3
O du, der so furchtlos das Fest hat verdorben (Chor)
MP3
O du, der so furchtlos das Fest hat verdorben (Instrumental)
MP3
Stille, stille wir schreiten zur Rache (Chor)
MP3
Stille, stille wir schreiten zur Rache (Instrumental)
MP3
Gemeinsam schlenderten wir (Chor)
MP3
Gemeinsam schlenderten wir (Instrumental)
MP3
Ja, nun schlägt sie, die Stunde der Rache (Chor)
MP3
Ja, nun schlägt sie, die Stunde der Rache (Instrumental)
MP3
Nein, liebes Kind (Chor)
MP3
Nein, liebes Kind (Instrumental)
MP3
Questa o quello (Akt I, Nr 2)
MP3
Quel vecchio Maledivami (Akt I, Nr 3)
MP3
Caro nome che il mio cor (Akt I, Nr 6)
MP3
Cortigiani, vil razza dannata (Akt II, Nr 9)
MP3
La donna è mobile (Akt III, Nr 11)
MP3
Un di, se ben rammentomi (Akt III, Nr 12)
MP3
È amabile invero cotal giovinotto (Akt III, Nr 13)
MP3
V'ho ingannato, colpevole fui (Akt III, Nr 14)
MP3