Zirkushafte Welt vor der Linse

Emanuele Scorcellettis Blick hinter die Rigoletto-Kulisse ist zurück

Bregenz, 16.7.21. In Zusammenarbeit mit dem Festspiel-Sponsor Leica kam der weltberühmte Fotograf und Fotojournalist Emanuele Scorcelletti 2019 nach Bregenz, um das Leben hinter der Bühne der Rigoletto-Aufführung festzuhalten. Als Meister der Behind-the-Scenes-Aufnahmen war Scorcelletti der ideale Fotograf um die akrobatische Welt von Stölzls Rigoletto in Bregenz festzuhalten.

Festspielgäste können die spektakulären Bilder, die hinter den Kulissen des Spiels auf dem See entstanden sind, ab Montag, den 19. Juli 2021 wieder im Showroom des Festspielhauses betrachten. Die speziellen Eindrücke, die Scorcelletti mit 25 ausgewählten Bildern präsentiert, zeigen die Rigoletto-Mitwirkenden bis 22. August 2021 in einer Welt zwischen Traum und Wirklichkeit.

Wer schon vor Beginn der Ausstellung mehr über die Hintergründe von Scorcellettis Arbeit in Bregenz erfahren will, findet ein Making-of Video auf dem YouTube Kanal von Leica und einen ausführlichen Bericht aus dem Jahr 2019 im Pressefoyer.

(pf)
Download
Emanuele Scorcelletti