„Rigoletto“ im Höhenflug

Zusatzvorstellung am 12. August 2020

Bregenz, 6.11.19. Im vergangenen Festspielsommer stieg der Rigoletto-Fesselballon erstmals in den Nachthimmel empor, derzeit erreicht die Ticket-Nachfrage für die nächstjährige Saison neue Höhen: Weil für das Spiel auf dem See bereits mehr als die Hälfte der angebotenen Karten gebucht ist, nehmen die Bregenzer Festspiele für den 12. August 2020 eine zusätzliche Vorstellung ins Programm.

Die Oper von Giuseppe Verdi wird in der kommenden Saison damit an 28 Abenden gezeigt, insgesamt sind nun rund 203.000 Karten aufgelegt (inkl. Generalprobe und crossculture night). Wiederaufnahme-Premiere ist am 23. Juli 2020. 

Das Werk mit seiner berühmten Arie „La donna è mobile“ stand erstmals seit Festspielgründung 1946 auf dem Spielplan und wird im kommenden Sommer erneut gezeigt. „Was Rigoletto-Regisseur Philipp Stölzl in den Bodensee gezimmert hat, ist nichts anderes als eine Sensation“, urteilte beispielsweise der Südwestrundfunk Baden-Württemberg. Begeistert zeigte sich auch das Publikum: Bei einer Auslastung von einhundert Prozent strömten rund 181.000 Besucher zu den 27 Vorstellungen der Saison 2019. Die See-Tribüne bietet nahezu 7.000 Menschen Platz. 

Tickets verfügbar für alle 28 Vorstellungen
Mit der Zusatzvorstellung in der kommenden Saison möchte das Sommerfestival das Platzangebot weiterhin groß halten. Derzeit sind für alle 28 Spieltermine in fast allen Kategorien noch freie Plätze verfügbar. Tickets gibt’s unter Telefon 0043 5574 4076 oder auf der Festspiel-Internetseite www.bregenzerfestspiele.com.

Nero im Festspielhaus 
Mit der Oper im Festspielhaus Nero von Arrigo Boito eröffnen die Bregenzer Festspiele im kommenden Sommer ihre 75. Saison. Tags darauf feiert das Spiel auf dem See Rigoletto seine Wiederaufnahme-Premiere. Insgesamt stehen mehr als 80 Veranstaltungen auf dem Programm der von 22. Juli bis 23. August 2020 dauernden Festspielsaison.

Rigoletto für Kinder“
Doch eigentlich beginnt die Saison 2020 bereits Ende Mai, zumindest für die jüngsten Festspiel-Fans. Mit einem „Rigoletto für Kinder“ bieten die Bregenzer Festspiele nach dem großen Zuspruch für „Carmen für Kinder“ vom Frühjahr 2018 erneut ein Musiktheaterwerk, das speziell für die Altersgruppe von sechs bis zwölf konzipiert ist. Partner sind wiederum Aslico - Opera Domani aus Como sowie das Symphonieorchester Vorarlberg und Superar Vorarlberg. 

Pressekonferenz am Mittwoch, 13.11.19
Für Medienvertreter präsentieren die Bregenzer Festspiele das Gesamtprogramm am Mittwoch, 13. November 2019, um 10:30 Uhr anlässlich einer Pressekonferenz im Festspielhaus Bregenz. Mehr Infos hier.

(ar) 

Download
Top-Bilder Rigoletto
Download
Rigoletto Ballon
Download
Rigoletto Plakatmotiv