Limitierte Bier-Spezialität für Bregenzer Festspiele

Mohrenbrauerei präsentiert exklusive Kellerbier-Kreation

Dornbirn/Bregenz, 28.7.23. Das diesjährige Festspielbier der Mohrenbrauerei ist ein unfiltriertes, naturtrübes Bier aus dem Lagerkeller. Vorarlbergs Bier-Marktführer stellte die exklusive Bier-Spezialität bei der Generalprobe von Giacomo Puccinis Oper „Madame Butterfly“ vor. Das limitierte Kellerbier wird in 24.000 Flaschen abgefüllt und ist in der umliegenden Gastronomie der Bregenzer Festspiele erhältlich.

Dunkler Bernstein und cremig-sahniger Schaum: Die Dornbirner Mohrenbrauerei kreierte ein Kellerbier für die Festspiel-Oper „Madame Butterfly“. Die handgebraute Spezialität besticht laut den Biersommeliers mit „fruchtigen Noten und einem Hauch Pfirsich, einer feinen Bittere und einem spritzigen Abgang.“ Das limitierte Festspielbier wurde am 17. Juli von Mohrenbrauerei-Geschäftsführer Thomas Pachole, Intendantin Elisabeth Sobotka, Präsident Hans-Peter Metzler und dem kaufmännischen Direktor Michael Diem bei der Generalprobe der zweiten Auflage von „Madame Butterfly“ präsentiert.

„Mit unserem dritten Festspielbier stoßen wir auf eine mehr als 20 Jahre lange, erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Bregenzer Festspielen an und bieten dem Publikum ein einzigartiges Genusserlebnis“, freut sich Pachole. 24.000 Flaschen sind während des Festspiel-Saison in der umliegenden Bregenzer Gastronomie sowie im Lädele der Mohrenbrauerei erhältlich.

Ungetrübter Genuss bei „Madame Butterfly
Nach dem Tropical Pilsner im Vorjahr dürfen sich die Festspiel-Gäste heuer über ein unfiltriertes Kellerbier freuen. „Die Karamellnoten, kombiniert mit einer feinen Bittere, sind eine wahre Symphonie. Den letzten Akt beschließt das Bier mit einem ausdauernd fruchtigen Nachhall“, beschreibt Braumeister Tim Gröger die durchaus musikalische Qualität der kalt gehopften Kreation. Den ausgesuchten Tango-Hopfen bezieht das Familienunternehmen vom Hopfenbaubetrieb Bentele aus Tettnang. „Wir bauen auf regionale Qualität, innovative Braukunst, langjährige Partnerschaften und ein familiäres Miteinander. Das macht uns zum Vorarlberger Bier Nummer Eins“, betont Pachole.

(Text: Mohrenbräu)

25.07.2023

Festspielbier 2023

© Bregenzer Festspiele/ Dietmar Mathis
25.07.2023

Festspielbier 2023

© Bregenzer Festspiele/ Dietmar Mathis
25.07.2023

Festspielbier 2023

© Bregenzer Festspiele/ Dietmar Mathis
25.07.2023

Festspielbier 2023

© Bregenzer Festspiele/ Dietmar Mathis