Einladung zur Pressekonferenz

Programmpräsentation der Saison 2021 

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit der Oper im Festspielhaus Nero von Arrigo Boito eröffnen die Bregenzer Festspiele in diesem Sommer ihre 75-jährige Jubiläumssaison. Tags darauf feiert das Spiel auf dem See Rigoletto seine Wiederaufnahme-Premiere. 

Insgesamt stehen mehr als 80 Veranstaltungen auf dem Programm der von 21. Juli bis 22. August 2021 dauernden Festspielsaison. 

Gerne möchten wir Ihnen Einblicke bieten und laden herzlich zur 

Pressekonferenz Programmpräsentation 2021
am Mittwoch, 28. April 2021, um 10:30 Uhr
im Festspielhaus Bregenz. 

Am Podium erwartet werden Festspielpräsident Hans-Peter Metzler, Intendantin Elisabeth Sobotka, der kaufmännische Direktor Michael Diem sowie Philipp Stölzl, Regisseur des Spiels auf dem See Rigoletto.

Neben einer realen Teilnahme an der Pressekonferenz im Festspielhaus wird diese auch virtuell über ZOOM zugänglich sein. Sowohl für die reale als auch die virtuelle Teilnahme ist eine Akkreditierung bis spätestens 26. April unter info@bregenzerfestspiele.com notwendig inklusive der Angabe, ob Sie real oder virtuell teilnehmen möchten. Eine reale Teilnahme ist nur mit dem nach der Anmeldung zugeschickten Print-at-home Ticket gestattet. Link und Zugangsdaten für eine virtuelle Teilnahme erhalten Sie per Mail.

Im Rahmen der Pressekonferenz stehen die Referenten selbstverständlich für Fragen zur Verfügung, sowohl real als auch virtuell. Ein Live-Streaming auf Online-Plattformen ist nicht gestattet.

Wir bitten um Einhaltung der zu diesem Zeitpunkt der Pressekonferenz geltenden Covid-19 Sicherheitsbestimmungen.

Für Rückfragen oder weitere Informationen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen.
Mit freundlichen Grüßen

Abteilung Kommunikation