Ausblick 2024/25: Der Freischütz

Bregenz, 12.8.22. Während die diesjährige Festspielsaison noch im vollen Gange ist und ganz Bregenz im Zeichen von Madame Butterfly steht, laufen im Hintergrund schon Vorbereitungen für die nachfolgende Produktion Der Freischütz, die 2024 als Spiel auf dem See Premiere feiern wird.

Vom Beginn der Planung bis zur tatsächlichen Umsetzung einer Seeproduktion der Bregenzer Festspiele vergehen in der Regel rund vier Jahre. So lässt sich der Besuch von Philipp Stölzl Anfang Juli erklären: Der ehemalige Rigoletto-Regisseur inszeniert im übernächsten Jahr Carl Maria von Webers Der Freischütz, weshalb er schon jetzt Termine in Bregenz wahrnimmt.

Die Bregenzer Festspiele 2022 finden von 20. Juli bis 21. August statt. Tickets und Infos unter www.bregenzerfestspiele.com Telefon 0043 5574 407 6.

(ad)

Download
Philipp Stölzl
Philipp Stölzl
Download
Philipp Stölzl
Philipp Stölzl